Saftiger Schokokuchen: Rezept für Tarte au Chocolat

12:17

"Wie viele Tafeln Schokolade hast du da drin?", fragte mich mein Vater schmunzelnd, nachdem er meinen Kuchen probiert hatte. "Zwei" antwortete ich grinsend.

Heute kriegt ihr das Schokokuchen Rezept für den schokoladigsten Kuchen ever. So ein richtig schöner, saftiger Schokokuchen. Und der schokoladigste Schokokuchen, den ich je gebacken habe - ich liebe ihn einfach.

Genau gesagt ist es eine Tarte au Chocolat. Mit Himbeeren. Vor Vorfreude war ich ganz hibbelig, als ich den Teig gemacht habe. Und dann als er im Ofen war. Und als er fertig war, musste ich natürlich sofort eine Geschmacksprobe machen...

Meinem Freund war der Schokokuchen übrigens zu schokoladig. Könnt ihr euch das vorstellen? Habe ihn dann fast im Alleingang verputzt. Vor Weihnachten ist sowieso nicht die Zeit, um abzunehmen :)

Schokokuchen Rezept
Bester Schokoladenkuchen ever!

Saftiger Schokoladenkuchen
Schokokuchen Rezept mit Himbeeren

Tarte au Chocolat
Saftiger Schokoladenkuchen mit Mürbeteig und Himbeeren

Saftiger Schokokuchen: Rezept

  • 200 g Mehl
  • 200 g Himbeeren
  • 2 Eier
  • 40 g Zucker
  • Salz
  • 200 g Schokolade (60% Kakaogehalt)
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 500 Bohnen (getrocknet)
  • 100 g Butter (in Würfeln)
  • Öl
Für den Schokoladen Blechkuchen macht ihr zunächst Mürbeteig. Dafür werden Mehl, Zucker, ein Ei, Butter und eine Prise Salz verknetet. Teig zu einem Klumpen formen und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Eine Tarteform einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in die Kuchenform drücken. Den Kuchenboden mit Backpapier abdecken und die Bohnen auf den Boden geben ("blindbacken"). Den Boden nun bei 180° C im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten backen.

Für die Füllung die Schokolade in kleine Stücke brechen und mit Sahne und Milch in einen kleinen Topf geben. Bei geringer Hitze so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen und gleichmäßig verrührt ist. Vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und das restliche Ei unterrühren.

Die Bohnen vom Kuchenboden entfernen und die Füllung sowie die Himbeeren darauf verteilen. Den Schokokuchen zurück in den Ofen schieben und weitere 20 Minuten backen, bis der Rand leicht braun ist und die Füllung etwa die Konsistenz von festem Pudding hat.

Habe für mein Rezept übrigens Bio-Kuvertüre verwendet - war zwar teurer, aber auch deutlich besser zu verarbeiten!

Saftiger Schokokuchen
Saftiger Schokokuchen - yummi!



You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Subscribe