Kreative DIY Pinnwand selber machen: Memoboard basteln

10:29

Lange ist mein letzter Post her - und ich merke, dass das Basteln und Herumwerkeln mir langsam fehlt! Höchste Zeit also für ein neues Projekt. Da trifft es sich gut, dass ich ohnehin ein neues Memoboard brauche.
Fertig sieht das ganze dann so aus:

Pinnwand selber machen

Bunte DIY Pinnwand selber machen

Pinnwand selber machen
Mit Stoff verkleidet wird das selbst gebastelte Memoboard zum Hingucker

Pinnwand selber machen

Easy zu machen und eine hübsche Deko noch dazu: Pinnwand selber machen

Ich muss gestehen, dieses Mal habe ich es mir leicht gemacht - für die Pinnwand habe ich ein Do it Yourself Kit von Frida & Finn verwendet.

Pinnwand selber machen: Anleitung / Material

Das Bastel-Set kommt in einer hübschen Box und enthält 3 zugeschnittene Holzplatten mit vorgebohrten Löchern. Außerdem sind noch Gummis, Stoffzuschnitte, Kabelbinder und bunte Kärtchen enthalten.

Memoboard basteln

Do It Yourself-Kit zum Memoboard basteln


Werkzeug oder Klebstoff ist nicht enthalten.
Prinzipiell ist das Kit so aufgebaut, dass ihr keine zusätzlichen Materialien benötigt. 
Ihr könnt die Holzplatten mit den bunten Gummis bespannen und mit den beigelegten Kabelbindern fixieren. Wenn man sich wie ich jedoch etwas austoben will, benötigt man noch das ein oder andere Add-on:

  • Acryllack
  • Servietten
  • Serviettenkleber
  • Pinsel
  • Klebstoff
  • Packschnur
  • Spitzes Messer oder Schere (Nagelschere funktioniert super!)
Die mittlere Holzplatte habe ich zunächst weiß lackiert. 
Einfach nur weiß war mir etwas zu langweilig, also habe ich mir strukturierte Servietten - ebenfalls in weiß - besorgt. Die trockene Oberfläche habe ich dann mit Serviettenkleber bepinselt und die oberste Schicht der Serviette draufgeklebt. Dadurch bekommt die Holzplatte eine raue Oberfläche - sieht aus wie eine Raufasertapette.

Serviettentechnik

Platte weiß lackieren - mit Serviettenkleber könnt ihr eine interessante Oberfläche erzeugen

Die beiden restlichen Platten habe ich mit den beigefügten Stoffzuschnitten bezogen.
Dafür habe ich sie ebenfalls mit Serviettenkleber bepinselt und den Stoff einfach aufgeklebt. Mit der Nagelschere habe ich anschließend die vorgebohrten Löcher wieder durchstochen.

Mit Stoff bespannen

Platten mit Stoff bespannen - fast fertig

Nun ist die DIY Pinnwand auch schon beinahe fertig.
Die Platten habe ich mit den Gummibändern überzogen und aneinander festgemacht. Außerdem habe ich noch eine kleine Holzklammer, die mit im Paket war, auf eine der Holzplatten aufgeklebt.


You Might Also Like

1 Kommentare

Popular Posts

Subscribe