Rezept für Schoko-Cupcakes mit Aprikosen-Frosting

13:33

Diese Woche gibts mal wieder lecker was zu futtern.
Und weil Backen sowieso zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört, bekommt ihr heute mein Rezept für Rotwein-Schoko-Cupcakes.

Schoko-Cupcake
Schoko-Cupcakes

Zutaten für den Teig

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kakao
  • 200 g Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 70 g gehackte Schokolade

Zutaten für die Buttercreme

  • 1/2 l Milch
  • 4 Eigelb
  • 50 g Stärke
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 150 g Süßrahmbutter
  • 175 g Aprikosenmarmelade
  • Zuckerherzen

Zunächst bereitet ihr die Creme vor. Dafür 6 EL Milch, die Eigelbe und die Stärke verrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Stärke hinzugebne und kurz aufkochen lassen. Anschließend nehmt ihr die Creme vom Herd und lasst sie kalt werden. Dann und wann umrühren.

Buttercreme
Creme für das Frosting anrühren

Nun gehts an den Teig. Eider und Zucker schaumig schlagen, Butter dazugeben und verrühren.
Als nächstes fügt ihr Vanillezucker, Zimt, Kakao, Backpulver, Mehl und Rotwein hinzu. Die Schokolade hackt ihr und hebt sie unter.

Anschließend füllt ihr den Teig in die Förmchen. Falls ihr Silikonbackformen habt - vorher abspülen und mit klarem Wasser ausspülen. So bleibt der Teig nicht an den Förmchen kleben und die Muffins lassen sich später leicht herauslösen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 40 Minuten backen.

Icing
Statt Papierbackförmchen verwende ich Silikonbackformen

Für das Icing die Süßrahmbutter schaumig schlagen. Nach und nach die angerührte Creme und die Aprikosenmarmelade unterrühren. Mindestens eine Stunde kühl stellen, besser wären zwei.
Die Creme mit dem Spritzbeutel auf die Muffins sprühen und mit Zuckerherzen bestreuen.



You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Subscribe