Alte Kleidung aufpeppen: Idee & Anleitung für DIY Bikini

12:32

Der Urlaub ruft! Irgendwie hätte ich gern was neues für den Strand - aber Bikinis hab ich eigentlich genug.. Hm, ich glaube, da ruft der nächste Blog-Post! Alte Kleidung aufpeppen gehört für mich ja ohnehin zu den spannendsten Projekten. Deshalb zeige ich euch diese Woche, wie ich meinen Bikini umgenäht und für den Urlaub gepimpt habe. Die Anleitung für den DIY Bikini findet ihr unten.

Alte Kleidung aufpeppen

Alte Kleidung aufpeppen: DIY Bikini

Alte Kleidung aufpeppen  

Alte Kleidung aufpeppen - mit Spitze wird alles edler

Alte Kleidung aufpeppen (Bikini) - Materialien

  • Spitzenborte (erhältlich im Handarbeitsladen)
  • Nadel
  • Faden
  • Schere
  • Maßband
  • Stecknadeln

Auf dem empfindlichen Bikini-Stoff müsst ihr mit der Hand nähen. Um gerade bei der Hose symmetrisch zu bleiben, solltet ihr die Abstände am Bund sorgfältig ausmessen und euch die Spitze vorher beidseitig feststecken.
Zusätzlich zur Spitzenborte könnt ihr den Bikini auch mit bunten Knöpfen verzieren.

Bikini

Bikini mit aufgenähter Spitzenborte

Die Idee funktioniert natürlich auch für andere Klamotten - mit Knöpfen oder Spitze lässt sich ohne viel Aufwand Kleidung aufpeppen.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Subscribe