Meine Lieblings-Wohnidee: Dekorative Fotowand gestalten

09:05

Eines meiner Lieblingsprojekte auf dem Blog ist definitiv die selbst gemachte Bilderwand im Flur. Das Auswählen der Bilder, das Aussuchen der passenden Rahmen und das Fotowand gestalten hat tierischen Spaß gemacht. Jedes Bild hat einen idealen Platz, der gefunden werden musste.
Wie viele Rahmen wir letztlich gekauft haben - keine Ahnung, müsste ich erst mal nachzählen :)

Fotowand gestalten

Fotowand gestalten

Dekorative Fotowand gestalten - Tipps


Wir haben uns dafür entschieden, alles in einer Farbe zu gestalten. Wenn ihr - wie wir - eine weiße Wand als Hintergrund habt, machen sich jedoch auch mehrere Rahmenfarben gut. Wir wollten einfach einen puristischen und etwas edleren Touch haben. Persönlich finde ich es auch schöner, Bilderrahmen zu verwenden, statt die Bilder einfach an die Wand zu klatschen.

Optisches Highlight bei uns ist der goldene Spiegel in der Mitte, der einen Kontrast zu den schwarzen Bilderrahmen steht. Wir haben bewusst Rahmen in unterschiedlicher Größe und verschiedenen Formen gewählt, damit das Ganze nicht zu starr wirkt.

Einige Rahmen werden wir bewusst leer lassen (beispielsweise den rechts oben). Dies macht sich natürlich auch sehr gut, falls ihr eine farbige Wand zum Hintergrund habt. Für die Fotos selbst haben wir hauptsächlich schwarz-weiß bzw. sepia Töne gewählt. Nur ein paar ausgesuchte Bilder sind farbig.


You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Subscribe