Schmuckaufbewahrung für Ohrringe und Ketten basteln

11:32

Sicher kennen einige von euch das Problem, zumindest unter den Mädels:
Hunderte von Ohrringe, die ungeordnet und partnerlos in Schubladen oder Schächtelchen lagern und in Vergessenheit geraten. Dazwischen noch Ketten, Armbänder, Haargummis und Ringe, die sich ineinander verwickeln. Das hat jetzt ein Ende.

Hier mal meine dekorative Do-It-Yourself Lösung, um Schmuck aufzubewahren:

Schmuckaufbewahrung basteln

Schmuckaufbewahrung basteln: Schmuck dekorativ und geordnet an die Wand hängen

diy Schmuckaufbewahrung

Hübsche Schmuckaufbewahrung für Ketten & Ohrringe


Das brauchst du, um die Schmuckaufbewahrung selbst zu basteln:


  • Styroporplatte (max. 2cm dick)
  • Bilderrahmen
  • Viele, viele Stecknadeln
  • Scharfes Messer
  • Bleistift und Lineal
  • Optional: Bunter Stoff zur Dekoration

Schmuckaufbewahrung für Ohrringe

DIY Schmuckaufbewahrung

Mit dem Messer schneidest du dir die Styroporplatte zunächst zurecht. Für ein ordentliches Ergebnis  kannst du dir die Maße des Bilderrahmens vorher mit Bleistift aufzeichnen. Dann die Platte in den Bilderrahmen, Stecknadeln rein, Schmuck aufhängen - fertig. 
Aufwand: Styropor zu schneiden ist etwas lästig und macht eine Schweinerei. Das Ergebnis sieht aber toll aus und lohnt die Mühe. Falls ihr keine Platten zuhause habt, fragt doch mal beim nächsten Wertstoffhof-Besuch beim hiesigen Personal nach - dort bekommt ihr mit etwas Glück das passende Material. Hat auch den Vorteil, dass ihr nichts zahlen müsst.
Noch individueller ist es übrigens, wenn ihr zwischen Bilderrahmen und Platte noch dekorativen Stoff packt.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das ist auch eine wirklich tolle Idee, gefällt mir sehr gut. So schön schlicht :)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Subscribe